DON DEUTSCHES ORTHOPÄDIE NETZWERKDON DEUTSCHES ORTHOPÄDIE NETZWERK

Start    Ziele    Mitglieder    Expertensuche    Patientenfragen    Hotline    Ansprechpartner

Wirbelsäule

Hier lesen

Schulter

Hier lesen

Ellenbogen

Hier lesen

Hüfte

Hier lesen

Achillessehne

Hier lesen

Bänderriss

Hier lesen

Bandscheiben

Hier lesen

Ellenbogen

Das Ellenbogengelenk besteht aus 3 Gelenken, die zusammenspielen. Darin sind drei Knochen beweglich miteinander verbunden, was das Beugen und Strecken ermöglicht. Dies geschieht durch ein Zusammenspiel zwischen Scharnier- und Kugelgelenk. Für die Unterarmdrehungen ist das Zapfengelenk zuständig.

Die drei Knochen: Oberarmknochen (Humerus), Elle (Ulna) und die Speiche (Radius) werden durch kräftige Kollateralbänder seitlich geführt und stabilisiert.
Da dieses Gelenk nicht ständig unter Last steht, ist ein Verschleiß (Arthrose) ohne eine Frakturen oder eine bestimmte Grunderkrankungen, wie z. B. Rheuma, selten.

Als Erkrankungen kennt man den so genannten Tennisarm. Dies ist eine Entzündung am Sehnenansatz. Schmerzen treten dabei in der Hand- und Fingerarmmuskulatur außen am Oberarmknochen auf. Ignoriert man diese Überlastungserscheinung kann eine Entzündung des Schleimbeutels am Ellenbogen auftreten.

Symptome

  • charakteristisch ist ein lokal stechender Druckschmerz am Knochenansatz im Ellenbogen, der oft ausstrahlend bis in den Unterarm oder die Hand auftreten kann.
  • Schmerzen an Ellenbogenaußen- oder Innenseite, die bei Faustschluss oder bei einer Drehbewegung auftreten.
  • tägliche Verrichtungen können anfangs noch eingeschränkt, später kaum noch durchgeführt werden.
  • fortschreitender Verlust der Finger- und Handmuskulatur an Kraft

Diagnostik

Die körperliche Untersuchung und Anamnese stehen bei der Diagnose im Vordergrund. Mit einer genauen Inspektion und Schmerz-Bewegungstests kann das Ausmaß der Beschwerden eingeordnet werden. Röntgenuntersuchungen zeigen zwar keine typischen Veränderungen, sind aber zur Abgrenzung von anderen Verletzungen unerlässlich. Wichtig ist es, andere Erkrankungen wie etwa des Nervensystems ausschließen.

DON DEUTSCHES ORTHOPÄDIE NETZWERK ▪ ImpressumDatenschutz